BEWERBEN

Junior Researcher Digital Technologies

40 h


Mehr Jobs von Fachhochschule St. Pölten GmbH
Kontakt:

Header

Wir suchen Persönlichkeiten mit Expertise und Engagement.
Die FH St. Pölten GmbH ist lokal verankert, global vernetzt und steht für qualitätsvolle Hochschulausbildung in den Departments Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit, Informatik & Security, Medien & Digitale Technologien, Medien & Wirtschaft, Soziales. Die Verbindung der Themengebiete in Lehre und Forschung schafft Raum für interdisziplinäre wissenschaftliche Erkenntnisse, Produkte und Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 3.000 Studierende erhalten in 22 Studiengängen und in zahlreichen Weiterbildungslehrgängen eine praxisbezogene akademische Ausbildung.

Die Stelle ist am Institut für CreativeMedia/Technologies vakant.

Junior Researcher Digital Technologies

 

(40 Wstd.)

Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit bei verschiedenen F&E-Projekten des ICM/T – hauptsächlich im Bereich Digital Technologies
  • Prototypische Umsetzung, Test und Evaluierung entwickelter Methoden (Hardware und Software)
  • Recherche, Evaluierung und Nutzbarmachung von aktuellen Forschungsergebnissen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und Gutachten
  • Präsentation von Forschungsergebnissen bei Fachtagungen in der Scientific Community
  • Vernetzung mit und Repräsentation in der Scientific Community
  • In geringem Ausmaß Mitarbeit in der Lehre sowie Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Projekten in der Lehre
  • Ggf. Mitarbeit bei der Antragserstellung für neue Forschungsprojekte
  • In geringem Ausmaß Mitarbeit bei administrativen und organisatorischen Aufgaben
Ihre Qualifikation
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medientechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik oder ein vergleichbarer universitärer Abschluss, der zum PhD/Doktoratsstudium berechtigt
  • Erste Berufs- oder Praxiserfahrung wünschenswert
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und sehr gute Kenntnisse in der Programmierung (auch hardwarenahe bzw. embedded)
  • Kenntnisse in bzw. Interesse an mindestens einem der folgenden Themen sind Voraussetzung: Processes & Workflows, Embedded Systems (Sensors)
  • Wissen oder Interesse am Anwendungsbereich Industrie 4.0 sind wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache bzw. Bereitschaft, diese zu lernen (für intern. BewerberInnen)
  • Fähigkeit, als unabhängige/r und flexible/r ForscherIn in interdisziplinären Teams zu arbeiten
Unser Angebot

Geboten wird Ihnen eine langfristige Anstellung (40 Wstd.) in einem dynamischen Umfeld einer aufstrebenden und leistungsorientierten Fachhochschule.

Für diese Position ist ein Gesamtgehalt ab € 35.700,- brutto/jährl. auf Basis von 40 Wstd. vorgesehen, Überzahlung ist unter Berücksichtigung der internen Gehaltsstruktur möglich. Das Institut für CreativeMedia/Technologies ist an einer Erhöhung des Frauenanteils interessiert. Frauen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Die Ausübung dieser Tätigkeit ist auch für qualifizierte Personen mit einer Behinderung möglich.

 

Zur Onlinebewerbung
 


BEWERBEN

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf it-karriere.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT